• Start
  • ZEISS UV Protect Technologie

ZEISS UV Protect Technologie

Wussten Sie schon, dass ....

  • die Tönung eines Brillenglases nichts über den UV-Schutz aussagt? Auch klare Gläser können zuverlässig schützen. Ein dunkles Brillenglas schützt lediglich vor Blendung zuverlässig, nicht zwangsläufig vor UV-Strahlung.
  • die Augen von Kindern und Jugendlichen für UV-Schäden besonders anfällig sind? Ihre Augenlinsen schützen vor bestimmten UV-Wellenlängen nicht so gut wie die von Erwachsenen. Das geht bis etwa zum 30. Lebensjahr. Guter UV-Schutz ist deshalb gerade für junge Menschen extrem wichtig.
  • die angesagten großen Brillen ein Glücksfall für die Augen sind? Sie schützen vor schädlicher UV-Strahlung. Eine rückseitige „UV-Entspiegelung“ ist eine ideale Ergänzung, weil sie die indirekte UV-Strahlung von der Rückseite eines Brillenglases signifikant reduziert.
  • auch der Sitz der Brille den Schutze beeinflusst? Je kürzer der Abstand zwischen Brille und Auge ist, desto weniger UV-Strahlung kann von den Seiten einfallen. Allerdings sollte die Brille nicht an Brauen oder Wangen aufliegen.
  • Sie mit einem vollständigen UV-Schutz in der Brille länger jung aussehen können? Wird insbesondere die UV-A-Strahlung nicht geblockt, kann sie in tiefere Hautschichten eindringen und dort ihre sichtbaren Spuren in Form von Falten hinterlassen.

Hintergrundinformationen zur UV-Strahlung, ihren Auswirkungen und zum Strahlenschutz für die Augen liefert das Whitepaper „ZEISS UVProtect: Vollständiger Schutz vor schädlicher UV- Strahlung in allen gängigen Brillenglasmaterialien“. Sie können es mit einer formlosen Mail an miriam.kapsegger@zeiss.com anfordern.

>> Zurück

Kontakt

Sie haben Fragen oder möchten einen Termin zur Beratung vereinbaren?
Schreiben Sie uns einfach eine Nachricht mit Ihrem Wunschtermin.

Termin zu Hause

Nachricht
Hier können Sie Ihren Wunschtermin oder Ihre Fragen angeben.